Dr. med. vet. Dunya Reiwald, Bern
dipl. SHI, GST, DENVF

078 82 82 485


Downloads

Hundeerziehung

 


Die homöopathische Therapie

Heilung dank klassischer Homöopathie

Die klassische Homöopathie versucht durch die Einnahme potenzierter Materie, Ähnlichkeitsprinzip* sowie tiefgehender Gespräche mit dem Besitzer, die erkrankte Organe des Tieres (Haustiere, Kleintiere- Hund, Katze, Vogel, Meerschwein, Frettchen usw.-, und Pferde) zur Heilung zu bewegen indem das Gleichgewicht wieder hergestellt wird (heisst die Resonanz aller Organe miteinander und mit der Umwelt zu optimieren).

Konventionelle Medizin ist manchmal unumgänglich.

Die potenzierte Materie

Die potenzierte Materie (aus z.B. Pflanzen wie Belladona, Metalle wie Argentum, Tiere wie Apis etc.) gibt dem Körper die Kraft die Krankheit zu überwinden. Gespräche mit den Besitzern lassen Licht aufkommen und Neues erkennen. Zusammen ermöglichen potenzierte Materie und neue oder vergessene Einsichten immer einen Fortschritt in der Heilung. Je weniger Organe geschädigt sind und je stärker die Kraft des kranken Tieres, um so eher kann eine Heilung stattfinden. Manchmal reicht  die potenzierte Materie allein, manchmal braucht es die Unterstützung der konventionellen Medizin.

*Ähnlichkeitsprinzip: ein homöopathisches Mittel, das beim gesunden Menschen gewisse Symptome hervorruft, kann eine Krankheit heilen, die dieselben Symptome hervorbringt.

©2012 www.reiwald.ch  -  powered by trente-sept.ch